Mit unserem WordPress Kurs online die eigene Homepage erstellen

Sie haben noch keine Erfahrungen mit WordPress? Sie wollen lernen, wie WordPress aufgebaut ist, wie ein Editor funktioniert oder Woocommerce installiert wird? Dann ist der WordPress Kurs von Websiterouter genau das, was Sie gesucht haben.

Unser Kurs zeigt wie Sie sich von Beginn an eine WordPress Website aufbauen. Wir zeigen Ihnen dabei auch die Funktionen des WordPress Editors Beavers Builder oder die Installation eines Onlineshops mit Woocommerce. Auch das Thema Sicherheit und Ladegeschwindigkeit wird in unserem WordPress Kurs abgebildet.

Wenn Sie im Kurs gelernt haben wie Sie sich eine Website erstellen können Sie entscheiden, ob Sie die Kursseite behalten möchten oder ob Sie sich eine neue Vorlage mit einer unserer Branchen Vorlagen erstellen.

Unseren WordPress Kurs kann kostenfrei genutzt werden. Wir empfehlen Ihnen aber sich auf unserer Seite zu registrieren, um alle Funktionen freizuschalten.

Was sie in unserem WordPress Kurs lernen:

Der Websiterouter Online-Kurs ist so aufgebaut, dass Sie dabei lernen:

  • Ihre eigene Homepage mit WordPress zu erstellen
  • Inhalte eigenständig zu verwalten und zu pflegen
  • Wichtige WordPress Einstellungen vorzunehmen
  • Impressum und Datenschutz zu erstellen
  • Die Modulpalette und Ihr Einsatz des Editors Beaver Builder
  • Blog Beiträge zu erstellen
  • und die Sicherheit der WordPress Seite zu gewähren.

Bis auf eine gewisse Begeisterung im Umgang mit dem Internet benötigen Sie dabei keinerlei besondere Vorkenntnisse oder Programmiererfahrungen.

Bitte erstellen Sie zuerst eine WordPress Kurs Testseite

Um das volle Potenzial des WordPress Kurses auszuschöpfen, empfehlen wir Ihnen eine leere WordPress Website zu erstellen. Unserer WordPress Kurs beginnt ebenfalls mit einer unbearbeiteten Seite. Somit haben Sie alle Voraussetzungen um den Kurs erfolgreich zu durchlaufen.

Falls Sie lieber mit einer Vorlage Starten möchten, können Sie gerne auch mit einer komplett vorgefertigte Webseite Ihre ersten WordPress Erfahrungen machen.